06

Wir suchen den Nikolaus . . . . . und finden ihn!

Dez

Wie immer hatte sich der Nikolaus im Gewirr der Rosbacher Gassen verlaufen. Wir haben ihn überall gesucht und viele Menschen im Ort befragt. Niemand hatte ihn gesehen. Die Verzweiflung war groß! Erst kurz bevor wir aufgeben wollten, kam der entscheidende Tipp: Norbert Schön hatte den herumirrenden Nikolaus „aufgelesen“ und ihn in den warmen Kuhstall der Fam. Simon gebracht. Welch‘ ein Glück! Nun konnten wir ihm unsere Lieder vorsingen und die Geschenkebeutel für Minimäuse, Wiesel, Füchse und Smarties in Empfang nehmen.